Anwärter

page-title-bg-ash-red_short.png

Anwärter 2018

Potentielle Anwärter auf den C. E. Alken-Preis sind deutschsprachige Ärzte und Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Urologie eine herausragende Arbeit in klinischer oder experimenteller Forschung erstellt haben. Die Anwärter präsentieren Ihre Arbeit auf dem Jahrestreffen der C. E. Alken-Preisträger. Hier wird die Wahl des neuen C. E. Alken-Preisträgers durch den Stiftungsrat sowie die Verleihung des Preises vorgenommen. Der Preis kann geteilt werden.

Auf drei Wegen können Sie Anwärter auf den C. E. Alken-Preis werden:

page-title-bg-ash-red_short.png

1. Durch Bewerbung

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, eine entsprechend geeignete, wissenschaftliche Arbeit initiativ als Bewerbung um den C. E. Alken-Preis einzureichen. Die Formalitäten hierfür lassen sich dem Ausschreibungstext entnehmen, welcher auch jährlich in den urologischen Zeitschriften „Der Urologe“ und „Aktuelle Urologie“ veröffentlicht wird.
page-title-bg-ash-red_short.png

2. Als Ausgezeichneter

Deutschsprachige Wissenschaftler und Ärzte, die im Geschäftsjahr in der Zeit vom 30. September des Vorjahres bis zum 30. September des laufenden Jahres bereits auf nationalen oder internationalen Kongressen für eine herausragende wissenschaftliche Leistung auf dem Gebiet der Urologie ausgezeichnet wurden, werden vom Präsidenten des Stiftungsrates angeschrieben und gebeten, ihre Unterlagen gemäß Ausschreibungstext einzureichen. Sie können nach Votum des Stiftungsrates zum nächsten Jahrestreffen eingeladen werden.
page-title-bg-ash-red_short.png

3. Als eingeladener Gast

Der Stiftungsrat kann Gäste zum Jahrestreffen einladen. Diese werden als Anwärter für den C. E. Alken-Preis gebeten, ihre Unterlagen gemäß Ausschreibungstext einzureichen.

Hausadresse

C. E. Alken-Stiftung
Kellerhals Anwälte
Effingerstrasse 1
Postfach 6916
CH-3001 Bern

Registerangaben

Eintrag ins Handelsregister: 14.12.1976
Rechtssitz der Firma: Bern (BE) 
UID: CHE-109.745.905
Handelsregister-Nummer:
CH-035.7.016.045-4
Handelsregisteramt: Kanton Bern

Vertretungsberechtigte

Prof. Dr. med. Ulrich Humke
E-Mail: u.humke@klinikum-stuttgart.de

Prof. Dr. med. Hansjörg Danuser
E-Mail: hansjoerg.danuser@ksl.ch

Kontakt

Kontakt zum Stiftungs-Präsidenten:
Prof. Dr. med. Ulrich Humke 
E-Mail: u.humke@klinikum-stuttgart.de 

Kontakt zur Stiftungs-Referentin:
Dr. rer. nat. Cécile Humke, Stuttgart
cecile.humke@t-online.de
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.